Wiener Moderne | 3

Es ist die Wiener Moderne, die Wien heute Charme, Würde und die zeitlose Anmut der Belle Époque gibt. Und darüber hinaus wichtige Impulse für eine Ästhetik des Bauens und des Lebens.

Wiener Moderne | 2

In der Wiener Moderne treffen sich klassische Ästhetik und technischer Funktionalismus. Josef Hoffmann und Joseph Maria Olbrich stehen für den Siegeszug einer klassischen Moderne.

Baukultur in Judikarien

Baukultur - so sagt man - bringt die leblose Materie in Form und durchdringt sie mit einem verbindendem Geist. Und so kommt es, dass durch das Gebaute ein nicht greifbarer Geist eine Landschaft durchdringt, erhebt, hervorhebt und zum Wert macht.

Wiener Moderne | 1

Modernes Bauen wird vielfach nur mit dem Bauhaus assoziiert. Diese Assoziation ist verkürzend und verzerrend. Die "Wiener Moderne" nahm die Moderne vorweg und perfektionierte diese.

Freiheit oder Sicherheit?

Uns bleibt letzten Endes nichts anderes übrig, als mit einem bestimmten Restrisiko zu leben. Wer alle Risiken ausschaltet, schafft letztlich einen Zustand, der weitaus schlimmer ist als ein programmiertes Restrisiko und schafft die individuelle Freiheit ab.

Theodor Christomannos und die Eroberung der Alpen

Theodor Christomannos mag für die meisten höchstens in Bezug auf den Bronzeadler ein Begriff sein, der kühn die Felsen am Karerpass überblickt. Faktisch war er allerdings mehr: Jurist, Bergsteiger, Waffenstudent, Tourismus-Pionier, Politiker, Unternehmer und Ästhet.

102 Jahre Bauhaus

Die einen mögen es, die anderen lehnen es ab: Das Bauhaus. Was bleibt, sind technische Innovationen sowie ein frischer Zugang zum Bauen.

Le Corbusier und die Ingenieure

Le Corbusiers Haltung zum Ingenieurwesen ist faszinierend. Vielleicht ist das auch ein Aufruf an die Ingenieure, gestalterisch zu wirken und nicht "nur" das mechanische Beiwerk zum Bauwerk zu liefern.

Baukosten im Höhenflug

Der Bau eines Eigenheimes wird immer kostenintensiver und dieser Umstand wird durch die momentan steigenden Preise für Baumaterialien wie Holz, Stahl und Dämmmaterial noch verstärkt. Ein Ende des Höhenflugs ist momentan nicht in Sicht.

Persönlichkeiten: Mies van der Rohe

„Baukunst ist nicht Gegenstand geistreicher Spekulation, sie ist in Wahrheit nur als Lebensvorgang zu begreifen, sie ist Ausdruck dafür, wie sich der Mensch gegenüber der Umwelt behauptet und wie er sie zu meistern versucht“ (Mies)

Zukunftsfrage Energie

Mit dem Umstieg auf Erneuerbare Energien gehen nicht nur positive Aspekte einher. Eines der dringendsten Probleme, das sich auftut, ist die Versorgungssicherheit. Das Schlagwort zur Lösung lautet dabei Energiespeicherung.

Alles fließt! Wasserwirtschaft und Wasserbau

Dass "alles fließt" (panta rhei) ist und bleibt die wesentliche Erkenntnis in der Wasserwirtschaft und im Wasserbau. Letztlich basiert der Weg des Wassers auf der Energiegleichung, wonach die Strömungsenergie, bestehend aus Geschwindigkeit, Druck und geodätischer Höhe, idealisiert konstant ist.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑