Baukultur in Judikarien

Baukultur - so sagt man - bringt die leblose Materie in Form und durchdringt sie mit einem verbindendem Geist. Und so kommt es, dass durch das Gebaute ein nicht greifbarer Geist eine Landschaft durchdringt, erhebt, hervorhebt und zum Wert macht.

Wertvoll ist, was zeitlos ist

Der Wert eines Gegenstandes oder Gutes bemisst sich über die gesamte Lebensdauer, was in einer Zeit, die auf schnellen Profit aus ist, zugegebenermaßen schwer fällt. Ein Bauwerk ist umso wertvoller, je länger es funktionell und ästhetisch wirkt.

Wie der Traum vom leistbaren Wohnen gelingt

Die aktuelle Pandemie befeuert ebenso wie länger anhaltende Krisentendenzen in Europa mit einem Nullzinsniveau und drohender Inflation die Investition in so genannte Sachwerte. Aus einer Mischung aus Misstrauen in Geld, Nullzinsen und zu erwartender Preissteigerung ergibt sich durch das begrenzte Angebot bei starker Nachfrage die derzeitige Immobilienpreisentwicklung.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑