Bahnhöfe sind Tore zur Welt und zum Ort – vielfach aber auch nicht

Für viele Menschen da draußen ist ein Bahnhof nicht ein „überflüssiges“ Zweckgebäude, sondern ihr Zugang zur Welt und das Aushängeschild des Ortes. Vielfach – wie in Bozen – auch das glatte Gegenteil.