In der Sommerfrische – Gedanken zum Tourismus von gestern und heute

Die Lebenswelt ist alles, die Inszenierung nichts. Vielleicht – oder sicher – entsteht heute eine Suche nach dem Echten, dem Tiefen, dem Eigentlichen, dem Dramatischen, dem Überwältigenden.